Mittwoch, 29. Februar 2012

Vintage: gründlich schief gegangen

was bin ich gerade frustriert! Da wollte ich euch doch tatsächlich ein tolles Vintagekleidchen für meine Tochter präsentieren. Ich habe es jetzt erstmal auf Eis gelegt. Vielleicht passt es nämlich in 2 Jahren?

Zum Anfang:

ausgesucht hatte ich dieses Kleidchen, incl. der Bluse und Jäckchen:



Und da das Kind 10 Jahre alt ist, der Schnitt für 8-10jährige angegeben, habe ich also mein Glück versucht.......alleine bis ich in diesem Wirrwarr die Linien gefunden habe. Die Schnitterstellung hat sicher doppelt so lange wie üblich gedauert. O.k, auch das wurde geschafft. Dann habe ich mir blöderweise einen karierten Stoff ausgesucht. Was hatte ich da einen Verschnitt. Ein ungleichmäßiges Karo - so richtig passt nichts zusammen. Egal, hatte mein bestes gegeben und nach Ewigkeiten des Zuschneidens, wurde auch das bewerkstelligt. Hm, das zusammennähen war dann auch wieder in sofern schwierig, weil leider keinerlei Beschreibung dabei ist. Von Beleg, also für den vorderen Einsatz, oder evtl. ein RV - keine Angaben zu finden. Also habe ich einen Beleg selbst kreiert und irgendwie drangenäht bekommen.
Auweia! Die erste richtige Anprobe! Nun hatte ich schon etwas enger genäht als geplant, trotzdem - das Kind schwimmt in dem Kleid! Mannomann.......Katastrophe! Offensichtlich hatten die jungen Mädchen mit 8-10 Jahren schon eine nicht unerhebliche Brust?  Nicht nur das ich seitlich und im Rücken gut je 1cm wegnehmen müsste, nee, ich habe dem Mädel auch mal die Brust "ausgestopft" und hätte sie eine echte, würde das dann sogar obenrum passen! Beim Schnitt erstellen wunderte ich mich nämlich schon an der Rundung der Princessnähte. Im übrigen hatte ich sicherheitshalber an der Länge noch 6cm zugegeben. Abschneiden geht ja immer.







Wie man in dieses Kleid - wenn es denn wirklich passt einsteigt und wieder aussteigt bleibt mir ein Geheimnis. Vielleicht doch ein RV im Rückenteil?

Was mache ich nun? Für´s erste ist das Kleid auf Eis gelegt. Davon will ich momentan nichts mehr wissen.
Im dem Heftchen sind noch 3 Modelle für 7-9 jährige. Gefallen würde mir höchstens eines davon. Vielleicht versuche ich damit mal mein Glück. Wäre dann erstmal nur ein Rock mit Jäckchen. Und wenn der Rock erstmal passt (passen würde) , käme das Jäckchen.......?
Aber ehrlich: mir graut vorm Schnitt abpausen! Und Stoff habe ich eigentlich auch keinen da (den ich opfern möchte - wer weiß denn ob das was wird?)

Mal sehen, jetzt widme ich erstmal den Wäschebergen.


Liebe Grüße,

Karin

Sonntag, 26. Februar 2012

Auch hier "Lina"

Zuerst wollte ich das E-book gar nicht haben......und dann gestern doch gekauft!
Einfach weil ich dachte ich könnte den misratenen "Zucka" entschärfen. Lina ist zwar toll. (Aber auch da muss ich etwas verlängern) aber Zucka ist und bleibt einfach zu groß!





Das U-Hemdchen zeichnet sich deutlich ab

Lina ist aber sowas von "retro-schön"........Die Maus hat mich gefragt ob das auch so ein alter Schnitt sei.....:-)


Dann gab´s noch was für Mia -Sophie:


mit Einsteckfach für Impfpass und Krankenkassenkärtchen


und mit dem angefangen Projekt vom letzten Post ist der Schnitt schon mal fertig.


Schönen Rest-Sonntag,

Karin


Versuch

Kennt ihr das noch?

gestern habe ich da nach längerem schauen und suchen immerhin schon ein Teil kopieren können.......man darf gespannt sein. Das ganz wird wohl etwas länger dauern. Schon deshalb weil noch der passende Stoff fehlt. Und wenn jemand wissen möchte für wen das wird, dann darf ich wenigstens schon verraten: nicht für mich!

Karin

Donnerstag, 23. Februar 2012

Wetterstein

beim durchschauen meiner Bilder bin ich auf den "Wetterstein" gestoßen. Den möchte ich euch nicht vorenthalten. Er steht am Fuße einer alten Burg, (naja, das was noch übrig ist) ganz in unserer Nähe. Und in den Herbstferien unternehmen wir hin und wieder mal eine Wanderung durch die Heimatberge :-) Ich bin dann ziehmlich am keuchen........und dort habe ich dann den Wetterstein entdeckt. Das wichtigste daran ist ein Schild. Dies ist auf dem Wetterstein (ein gaaanz normaler, riesiger Felsbrocken) angebracht. Ich finde ihn einfach lustig.

Hier der Berg mit Burgruine: