Mittwoch, 30. November 2011

Trägerkleid und Xater

gestern Abend fertig geworden und heute gleich ausgeführt.

Geplant war das Trägerkleid. So eins hatte meine Tochter schon mal, ein Ottobreschnitt. Leider geht er nur bis Gr. 128. Habe ihn vergrößert. Et voilà:

und weil gestern auch noch "Xater" von FM ankam, gab´s noch schnell ein passende Shirt dazu. Ich habe die schmale Version genommen in Gr. 140, Ärmel wieder um 3m verlängert.




 Das Bildchen ist zum aufbügeln, und weil noch ein Rest von der Spitze da war, habe ich ihn dann mit dem Bild verbraten :-)

Natürlich gefüttert, wie es sich gehört:

 Ich hoffe doch das es euch gefällt die Kombi so gut wie uns.


Karin




Montag, 28. November 2011

Kaya und Riviera

sind eine Beziehung eingegangen. Eine sehr nette Beziehung wie ich finde. Kaya von Cinderellas Zwergenmode und Riviera aus dem Buch



Aufgehübscht mit dem Elefanten aus dem Kreativ-E-Book. Das Öhrchen habe ich mit etwas Füllwatte gestopft. Jetzt steht es etwas ab und das Elevieh kann nun besser hören. Und es ging mal richtig schnell - das sticken hält ja meist auf, diesmal eben nicht!
Und wie ich heute morgen schon gezeigt habe, sind Halsausschnitt, Ärmelsäume und Bein gebördelt. Hier liegt nämlich schon einige Jahre einige Rollen mit diesem passgenauen Jerseystreifen rum. Das hat diesmal wirklich gut gepasst. Und ich habe mir Mühe gegeben, überall, auch auf der Rückseite - alles schon mitgefasst.


Dann noch ein kleiner Teaser für euch, vielleicht schaffe ich es heute noch damit anzufangen. Die Wäsche kann muß warten ;-)





Edit: Ich suche einen Schnitt für  einen Wintermantel Gr. 140 - (evtl. auch als Jungenjacke, ist aber nicht unbedingt nötig)
Da gibt es doch so viele - TinkaBella, Polyanna, Vivienne.....wer kann mir da einen empfehlen?
Zuhause habe ich Alex und Pearl von Mamudesign. Alex ist nicht als gefütterte Jacke konzipiert, Pearl ist für meinen Stoff (Stepper) nicht das richtige. Gebt mir doch eine Entscheidungshilfe!





Grüße,

Karin






entstanden

ist so einiges, in den vergangenen Tagen.

Unter anderem auch der gestreifte Schlafanzug für´s Töchterlein.Ich habe mich mal eine andere Saumvariante entschieden. Nämlich für das "bördeln". Heißt doch so, oder?






dann waren dannn nochmal 2 Wangerooge für Mama und eine Hülle für den Mutter-Kind-Pass in Österreich.

Bilder vom Schlafi reiche ich nach.



Karin

Donnerstag, 24. November 2011

Was haben Einmachgläser mit Weihnachten zu tun?

fragte mich gestern der Sohn, als ich ihn bat einige von den alten Einmachgläsern aus dem Keller zu holen.
Nun, das Rätsel ist gelöst:
P1120785
Kerzengläser oder Lichtergläser? Egal. Diese sind für uns, und weil es so Spaß gemacht hat sind noch mehr entstanden. Stickdatei von freche Fee
P1120789P1120790
P1120791
und diese zum verschenken. Zwei fehlen auf dem Bild schon, denn sie durften heute morgen die Reise zur Schule antreten. Es sind noch mindestens 4 weitere in Planung.
Die beiden grauen aus Filz sind natürlich nicht als Kerzenglas gedacht – da scheint keine Kerze durch – nein, sondern als Keks oder Bonbonglas. Oder was auch immer man da rein stecken mag.
Die anderen sind auch uraltem, noch handgewebten, schwerem Leinen. Habe ich mal von einer alten Frau geschenkt bekommen. Auch sie wird so ein Kerzenglas bekommen.
Fehlt auf allen Gläsern noch etwas Getüddel. Aber ich muss erst mal Nachschub kaufen gehen. Mehr gab die Bänderkiste in rot nicht her. Bilder von den fertigen Gläsern werden nachgereicht.



Seit einigen Tagen frage ich mich wer von meinen Kindern ständig im Stoffregal rumwurstelt. Ständig liegt irgendein Stoff auf dem Boden. Meist waren es die Fleecestoffe, die sonst ganz oben im Regal liegen sollen. Natürlich hat jeder (ja,ja, auch ich!) den Stoff einfach nur wieder obendrauf geworfen.Ist ohne Stuhl auch nicht so einfach, aber wer holt den denn jedes Mal? Na, und gestern als ich das Leinen für die Kerzengläser gesucht habe, was habe ich da entdeckt?


KLAUS!
P1120783P1120784

hat es sich der Kerl doch dort oben gemütlich gemacht! Und er fühlte sich mächtig gestört, besonders vom Blitzlicht.

Karin

Mittwoch, 23. November 2011

Champus

aus gegebenen Anlass – nämlich weil hier extra für mich was über einen Lockenhund geschrieben wurde, stelle ich euch mal unseren Champus vor.

So sah unser Australien Shepperd/Spitz  vor 6 Jahren aus:

DSC08685

DSC08709

DSC08704

DSC09016

Und heute:

Stoffe 004

ja, ja, ich weiß, schön ist anders. Aber er ist eine Seele von einem Hund. Er hat nur 4 Fehler.

1. er haart ziehmlich, (ist besser geworden seit er gebarft wird),trotzdem sind die Haare sehr lang und überall zu sehen.

2. er möchte, wenn man sich mit ihm spielen will und er wieder liebesbedüftig wird, alles abschlecken. Hält sich aber mittlerweile sehr in Grenzen. Wir wissen wie wir ihn abhalten können.

3. er schafft es ALLE Türen im Haus zu öffnen, deshalb geht er auch gerne mal einige FreundINNEN besuchen (2x wurde er schon im Tierheim von uns abgeholt – trotz Hundemarke)

4. er hat Epilepsie. Im Schnitt alle 6 Wochen. Die Krämpfe dauern immer ca 2. Minuten. Sind in dem Moment aber echt lang…..

Ansonsten – wie gesagt – grundanständig, kein Kläffer, schlägt aber an wenn Fremde kommen. Versteht sich mich den Katzen, Kaninchen, Meerschweinchen – eben allen. Folgt (meistens!) wirklich gut, sogar vom Pferd aus. Und ist ein überaus geduldiger Hund.

Wir lieben ihn so wie er ist.

Und jetzt geh´ich mich mal um unsere Adventslichter kümmern.

 

Karin

Dienstag, 22. November 2011

schon wieder ein Hirsch

 

noch einmal musste ich es machen. Die Decke hat mich gereizt. Dummerweise hat das Hirschlein jetzt ein etwas komisches Näschen, denn genau da sitzt mein Abnäher.

Uns beide stört das aber nicht. Hauptsache ich habe nochmal ein warmes Pullöverchen. Heute war es nämlich wieder mächtig kalt im Stall.

P1120779

und hinten läuft ein Rehlein schnell davon…..konnte leider nicht anders zuschneiden. Nachdem das Vorderteil zugeschnitten war, blieb halt nur noch diese Möglichkeit. Bis auf den letzten Zentimeter ausgereizt.

P1120781

Schönen Abend,

 

Karin

Oops - ich zweifle gerade

ob ich jemals wieder einen Ottobreschnitt verarbeite! Hätte es ja wissen müssen! Dieser Schlafanzug wird uns wohl eine Weile begleiten. Der Sohn trägt eigentlich 152. Genäht ebenfalls in 152.

Ich hätte da noch ganz viele Schnitte die ich ausprobieren wollte. Momentan fehlt mir gerade der Mut, ehrlich!

P1120774

ein bisschen Retro, findet ihr nicht? Der Junge steht dieses Jahr total auf Orange.

bestickt nur mit einem Freebie das schon ewig auf der Festplatte schlummert.

P1120777

Ich gehe jetzt mal meinen Weisheitszahn pflegen – war gestern nämlich beim Zahnarzt. Und der hat gebohrt (eigentlich wollte er ihn ja ziehen, weil er keinen Gegenspieler hat und somit sowieso unnötig ist. Aber ich wollte ihn behalten Zwinkerndes Smiley bin halt ein Schisser!) und nun weiß ich nicht was so dolle weh tut – die vielen Einstichstellen von der Spritze oder der Zahn selbst? Jedenfalls fühlt es sich total fies an……

 

wenigsten euch einen schmerzfreien Tag,

 

Karin

Montag, 21. November 2011

Schlafi ganz klassisch

Hier mal der 1. Schlafi für´s Tochterkind. Schnitt aus Ottobre. Und wie ihr sehen könnt – mal wieder gut auf Zuwachs. Warum nur fallen diese Schnittes so groß aus? Sie trägt sonst 140. Genäht in 146 OHNE Nahtzugabe. Aber sie mag es auch so wie es ist. Ursprünglich wollte ich in 152 nähen, gut das ich das nicht gemacht habe!

 

P1120771

Die Engelsfügel sind von Nalev-Design und ich finde sie total niedlich auf dem Schlafi. Mein kleiner

Engel Smiley

 

 

 P1120773

 

Schlafi Nr. 2 für den Sohn ist in Arbeit – da weiß ich noch nicht was vorne drauf kommt.

 

Habt einen schönen Tag,

 

Karin

Sonntag, 20. November 2011

Nachgemacht

von hier weil mir das Motiv total gut gefallen hat.
P1120772
Eine Decke vom Textildiscounter. Leider ist die Qualität ja nicht so gut, pillt sehr schnell. Daher eigentlich auch nur ein Pulli für den Stall. Weil ich eine Frostbeule bin, brauche ich noch mehr dicke Pullis. Ich glaube ich werde davon noch einen machen.

Schönen Sonntag,

Karin


Edit:
Schnitt Wangerooge mit meiner ersten FBA - passt super. Derzeit mein absoluter Lieblingsschnitt!

Samstag, 19. November 2011

Flohmarktbeute

Heute waren wir mal wieder auf dem Flohmarkt. Und gefunden was wir gesucht haben. Kann ich hier aber nicht verraten, denn Kind liest mit - ist nämlich ein Weihnachtsgeschenk und musste gebraucht sein. Also dazu erst mehr nach Weihnachten.
Unter anderem noch einen Schnapper gemacht:



kuschelweichen, elastsichen Frottee von Schiesser. Da kann ich in die Schlafanzuproduktion wechseln. Die beiden Jüngsten brauchen dringend welche. Da kam mir der Frottee gerade recht!

Nicht das ihr denkt ich habe die ganze Woche nichts getan, nein. Bin gerade in den letzten Zügen einen Auftrag meines großen Sohnes zu erfüllen: Besticken von mehreren Herrenhemden und T-Shirts. Ihr kennt das sicher: "Meine Mama macht das schon........."
Ich hoffe ich werde dieses Wochenende damit fertig.
Und für mich habe ich auch noch was genäht. Bilder folgen morgen, heute schaffe ich das nicht mehr.

Bis morgen dann,

Karin

Sonntag, 13. November 2011

beim surfen

 entdeckt,  vielleicht interessant für den einen oder anderen?
hier geht es um die Berechnung Taille, Rocklänge:
Tellerrock 
zum selber basteln:
Schrägbandformer
kreativ:
pimp a shirt
exakt
säumen
Schnittändern Hose:
Hosen nähen
was zum schauen:
Retro Blog

Viel Spaß beim stöbern,

Karin

Samstag, 12. November 2011

die " drunter" Hose

hier ist sie, unsere "drunter" Hose.
Der Schnitt ist aus einer Ottobre (eigentlich ein Schlafi) nur mit verkürzten Beinen. Heißt: unterhalb des Knies endet die eigentliche Hose. Da habe ich dann ein sehr langes Bündchen angebracht. Darüber kommen dann die Schienbeinschoner, darüber dann die Stutzen. Und über die Hose kommt die eigentliche Spielerhose und da die ja kurz ist, wollte ich das mein Kind bei den Temperaturen nicht friert. Sie spielen ja draussen und gerade wenn es ein Spiel in den Abendstunden ist.....
Aber schaut selbst wie das dann aussieht:
hier mit Schienbeinschoner

das weiße ist das Bündchen

die Knie sind mit ganz dickem Vlies unterlegt und abgesteppt

Ich hoffe euch gefällt diese Fußballhose genau so gut wie uns.


Heute Abend wird gebügelt........ich freu mich nicht .


liebe Grüße

Karin

zum Aufwärmen

P1120730
habe ich gestern Abend noch schnell diesen Danai genäht – aus Fleece und ganz wichtig: mit dem
P1120732
Vereinslogo. Natürlich habe ich vorher gefragt ob ich das machen darf. Wieder etwas zu groß, soll aber nächstes Jahr genauso passen. Außerdem ist er so doch kuscheliger, oder?
Und dazu gibt es noch eine Hose zum drunter ziehen  - nur für die Spiele. Sie muss nämlich in blau sein, wie die “Drüberhosen” . Da habe ich mal was ausprobiert, Bilder folgen später, wenn das Kind vom Fußball zurückkommt.
Ich bin nämlich nur kurz dort gewesen. Ja, ja, ich bin eine schlechte Fußballmami. Ist so gar nicht mein Ding. Da muss der Papa ran. Ich lasse mich nur sehr selten auf dem Platz blicken.
P1120734
P1120735

Ürigens – die U-.Hefthülle ist beim 3. Versuch dann doch gelungen. Und eine weitere wurde auch schon übergeben. Irgendwie ist das bei uns hier das Jahr der Babys.

Ich bin dann mal weg…….

Karin